Gob Squad Arts Collective GmbH sucht eine*n Finanzmanager*in

Gob Squad sucht zum 1. Januar 2020, eventuell auch früher, eine*n Finanzmanagerin für folgende Aufgaben, die selbstständig und in Abstimmung mit Geschäftsführung und Produktionsleitung zu erfüllen sind: Projektbuchhaltung, Quartalsgespräche und allgemeine Kommunikation mit der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Finanzcontrolling, Vorbereitung Jahresabschluss für Steuerbüro, Kommunikation mit Steuerberatung, monatliche Vorbereitung Lohnbuchhaltung für Steuerbüro, Abrechnung von Reise- und Transportkosten mit Veranstalter*innen inkl. Verpflegungspauschalen, Unterstützung der Geschäftsführung bei Sozialversicherungsfragen und Vertragsabschlüssen mit freien Mitarbeiter*innen, ggf. Vorbereitung von Rentenversicherungsprüfung  sowie jährliche KSK-Abrechnung.

Voraussetzungen für die Übernahme des Postens sind Erfahrung im Bereich Buchhaltungserstellung sowie Budgeterstellung, EDV-Kenntnisse (Agenda und Office sowie CIK oder eGo-Küf Programm der Senatsverwaltung für Kultur und Europa bzw. Bereitschaft, sich in diese einzuarbeiten), Eigenständigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Verlässlichkeit und Sorgfalt, souveräner Umgang und Flexibilität mit sich schnell verändernden Bedingung, Freude an Besonderheiten, die das Arbeiten innerhalb eines künstlerischen und im Kollektiv organisierten Unternehmen bedeutet sowie problemlose Kommunikation in Deutsch und Englisch. Kenntnisse des kaufmännischen Rechnungswesens, des Steuerrechts, der Betriebswirtschaftslehre, des Zuwendungsrechts, des Haushaltsrechts des Bundes sowie der Europäischen Union von Vorteil

Geboten wird regelmäßige, aber flexible Arbeitszeit nach Vereinbarung (bislang max. ca. 110 Stunden monatlich oder weniger, falls Teilbereiche abgegeben werden) und eine Vergütung nach Vereinbarung.

Bewerbungen bis zum 15.9.2019 an johanna@gobsquad.com.

Social-Share-Buttons