Ausschreibung des 14. Europäischen Kulturmarken-Awards

Europas avancierter Kulturpreis zeichnet dynamische Kulturprojekte und das herausragende Engagement europäischer Kulturinvestor*innen sowie trendsetzende Kulturmanager*innen aus. Bis zum 31. August 2019 können Kulturanbieter*innen, Wirtschaftsunternehmen, Stiftungen, Verlage sowie Städte und Tourismusgesellschaften ihre Bewerbung in acht Wettbewerbskategorien einreichen.

Eine 41-köpfige Jury aus Kulturexperten entscheidet am 26. September 2019 unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Oliver Scheytt auf dem UNESCO-Weltkulturerbe Museumsinsel Berlin über die Nominierten. Die Preisträger werden innerhalb der »Night of Cultural Brands« mit der AURICA, der Ikone des europäischen Kulturmarktes, auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen vor rund 750 Gästen aus Wirtschaft, Kultur, Tourismus, Medien und Politik geehrt. 

Die Ausschreibung zum 14. Europäischen Kulturmarken-Award findet sich hier: https://kulturmarken.de/veranstaltungen/kulturmarken-award/ausschreibung 

Social-Share-Buttons