Ausschreibungen

Hier finden Sie Fristen, Förderprogramme und Stipendien auf Bundesebene.

Burghofbühne Dinslaken: Kathrin-Türks-Preis 2020

Die Burghofbühne Dinslaken lobt gemeinsam mit der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe und der Stadt Dinslaken den Kathrin-Türks-Preis 2020 aus. Der Preis, benannt nach der ersten Intendantin der Burghofbühne, wurde 1986 gegründet und ist einer der renommiertesten Autorinnenpreise im Bereich Jugendtheater. In Kathrin Türks‘ Sinne richtet sich die Ausschreibung ausschließlich an Frauen. Die Ausschreibung gibt keine Themen oder Besetzungen vor, die Stücke sollten allerdings für eine Zielgruppe ab mindestens 12 Jahren geeignet sein. Vergeben wird ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro sowie die Uraufführung des Stückes (zzgl. Tantiemenregelung) im Sommer 2021 an der Burghofbühne Dinslaken.

Mehr

amarena – Deutscher Amateurtheaterpreis

Der Deutsche Amateurtheaterpreis ist eine Auszeichnung, die an Theatergruppen und Theatermacher für Inszenierungen in unterschiedlichen Genres vergeben wird. Prämiert wird dabei die künstlerische Leistung im ehrenamtlichen kulturellen Engagement. Entscheidend für die Auswahl ist, dass die Preisträger*innen mit ihrer künstlerischen Arbeit exemplarisch für das aktuelle deutsche Amateurtheater stehen und gleichzeitig wegweisend und impulsgebend für die Amateurtheaterarbeit sind.

Mehr

Biennale des Theaters für junges Publikum »Augenblick mal!« 2021: Erste Ausschreibungsrunde

»Augenblick mal!« ist die Biennale des Theaters für junges Publikum in Deutschland. Es fördert seit fast 30 Jahren die Entwicklung des Kinder- und Jugendtheaters und schafft eine Öffentlichkeit für diese Form der Theaterkunst. Alle zwei Jahre zeigt das einzige bundesweite Festival des Theaters für Kinder und Jugendliche zehn außergewöhnliche und impulsgebende Inszenierungen aus Deutschland. Die nationale Plattform des Theaters für junges Publikum bietet dem Fachpublikum aus Deutschland und dem Ausland neben den Gastspielen ebenfalls Raum für künstlerischen Austausch und Reflexion. Für die nächste Ausgabe vom 20.-25. April 2021 in Berlin werden Inszenierungen gesucht.

Mehr

Bundeszentrale für politische Bildung: Neuer Austragungsort 2021 für Festival »Politik im Freien Theater« gesucht

Mit dem Festival »Politik im Freien Theater« gastiert die Bundeszentrale für politische Bildung alle drei Jahre in einer anderen deutschen Stadt. Nach Stationen in Bremen, Stuttgart, Hamburg, Berlin, Köln, Dresden, Freiburg und München, wird für die 11. Ausgabe im Herbst 2021 ein neuer Veranstaltungsort gesucht. Bewerben können sich alle Landeshauptstädte sowie Städte ab 200.000 Einwohner außerhalb Bayerns und Baden Württembergs, da in diesen Bundesländern die letzten zwei Festivals stattgefunden haben. Die Bewerbung erfolgt in Kooperation mit Theatern vor Ort (mind. ein Theaterhaus der Freien Szene und ein Stadt- oder Staatstheater) und wird von den Theatern eingereicht. Sollte eine Stadt nur über ein Stadt-/Staatstheater oder nur über ein freies Produktionshaus verfügen, ist bei geeigneter Konzeption auch eine Theaterpartnerschaft mit einer benachbarten Stadt möglich.

Mehr

Robert Bosch Stiftung: »Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort«

Mit dem Programm »Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort« fördert die Robert Bosch Stiftung engagierte Menschen, die durch ihr Denken und ihr Tun den gesellschaftlichen Zusammenhalt in ländlichen Räumen Ostdeutschlands stärken. Robert Bosch Stiftung begreift diese Menschen als mutige Akteure und unterstützt sie und ihre Vorhaben darin, ihre Vision von einem besseren Leben zu verwirklichen.

Mehr

»Between the Seas«: Open Call Residencies 2020

»Between the Seas« (BTS) in collaboration with the culture space Kymothoi, invite Mediterranean artists to spend one week in residency in the gorgeous Mediterranean medieval town of Monemvasia, in Southern Greece, to work and develop their project. Selected artist(s) will receive studio space and accommodation for up to one week. During theresidency artists will be invited to explore the region and engage with the local community throughdiscussions, workshops and performances. At the end of the residency, artists will present a publicperformance for the local audiences. 

Mehr

Ausschreibung 2020 des Fonds Transfabrik

Der deutsch-französische Fonds Transfabrik für darstellende Künste fördert als Koproduktionspartner anteilig künstlerische Projekte und Kooperationen zwischen Frankreich und Deutschland; insbesondere in den Bereichen zeitgenössischer Tanz, zeitgenössisches Theater, Nouveau Cirque, Figuren-, Objekt- und Straßentheater. Der Fonds richtet sich an alle Akteure der darstellenden Künste: Kompanien, Theater, Spielstätten, Produktions- und Residenzhäuser, die ein künstlerisches Projekt mit deutschen und französischen Partnern haben. Der Fonds bietet auch eine Plattform für Kulturschaffende und für das deutsche und französische Fachpublikum, und schafft Raum für Begegnungen und Auseinandersetzungen rund um die darstellenden Künste.

Mehr

Internationaler Wettbewerb im Sholem Aleichem Jahr 2019

Einen Wettbewerb um die drei besten Dramatisierungen von Kurzgeschichten Sholem Aleichems hat das International Playwrights Forum (IPF) des ITI Weltverbandsin Zusammenarbeit mit dem Israeli Centre of ITI und dem Institute for Jewish Theatre ausgelobt. 2019 ist das 160. Geburtsjahr des jiddisch-sprachigen Schriftstellers, dessen Werke für ihre humanistische Sicht und ihren Glauben an die Güte der Menschen gerühmt werden und Toleranz, Verständnis, Frieden und den Glauben an eine bessere Zukunft fördern.

Mehr

Ausschreibung für den 7. Bundeswettbewerb Tanztreffen der Jugend 2020

Das Tanztreffen der Jugend findet vom 18. bis 25. September 2020 in Berlin statt. Gesucht werden Stücke von jugendlichen Tanzensembles! Es gibt keine zeitlichen, formalen oder thematischen Vorgaben. Egal, ob die Jugendlichen selbst oder unter professioneller Leitung ein choreografisches Stück entwickelt, egal, ob es 10 Minuten oder 2 Stunden lang ist. Die Bewerbungen werden über das Online-Bewerbungsportal eingereicht.

Mehr

Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Spiel & Theater e. V.: Ausschreibung 9. Deutsches Kinder-Theater-Fest

Seit 2004 reist das Festival alle zwei Jahre durch die Bundesrepublik. Als einziges bundesweites Treffen, macht es die Vielfalt von Themen, Stoffen und Spielformen des Kindertheaterbereichs öffentlich sichtbar. Das nächste Deutsche Kinder-Theater-Fest findet vom 24.-27.09.2020 am Theater Lübeck statt. Dafür werden gesucht: Produktionen aus allen Sparten, z. B. auch Tanz- und Musiktheater, Puppen- und Figurentheater von Kindertheatergruppen aus Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland, deren junge Darstellerinnen und Darsteller zwischen 6 und 12 Jahre alt sind.

Mehr