Ausschreibungen

Hier finden Sie Fristen, Förderprogramme und Stipendien auf Bundesebene.

Joint Adventures sucht Mitarbeiter*in im Bereich Kulturmanagement und Administration

Joint Adventures ist ein international tätiger Veranstalter, der im zeitgenössischen Tanz und Performance an der Schnittstelle zu anderen Kunstdisziplinen agiert. Joint Adventures kuratiert und veranstaltet Festivals, Gastspielreihen, Residenzprogramme, Workshops, Symposien und performative Interventionen in Orten der Bildenden Kunst. Zudem setzt sich Joint Adventures seit Jahren erfolgreich für die strukturelle Förderung sowie den Austausch zwischen in Deutschland arbeitenden und internationalen Künstler*innen und Veranstaltungsorten ein, um die Präsenz in Deutschland ansässiger Tanz- und Theaterschaffender im In- und Ausland zu stärken. Joint Adventures sucht ab sofort eine*n Mitarbeiter*in im Bereich Kulturmanagement und Administration für 40 Stunden/Woche in München.

Mehr

UNITHEA FESTIVAL: Open Call

Gesucht werden Vorschläge für das Programm des anstehenden UNITHEA Festivals. UNITHEA ist ein deutsch-polnisches Festival mit Theaterschwerpunkt, umrahmt von Musik, Workshops, Ausstellungen, Filmabenden und weiteren Kunstformen. Das 21. Festival findet statt vom 07. bis 10.06.2018 in Frankfurt/Oder und Słubice, Polen.

Mehr

npn: Gastspielförderung Theater, 1. Vergabe 2019

Die Gastspielförderung Theater richtet sich an in Deutschland ansässige Veranstalter*innen und Theater, die Künstler*innen aus einem anderen Bundesland einladen möchten. Bei einer Förderzusage erhalten Veranstalter*innen in öffentlicher Trägerschaft Zuschüsse in Höhe von 25% der Gastspielkosten, Veranstalter*innen in privater Trägerschaft Zuschüsse in Höhe von 35% der Gastspielkosten.

Mehr

Ruhr-Uni Bochum: Szenische Forscher*innen gesucht!

Der Masterstudiengang Szenische Forschung zeichnet sich durch seine besondere Verknüpfung von Theorie und Praxis aus. Er verbindet künstlerische, kunstbegleitende und kulturvermittelnde Veranstaltungsformate mit theater- und kulturwissenschaftlichen Lehreinheiten. Studieninteressierte für den Masterstudiengang Szenische Forschung können sich bis zum 15.01.2019 bewerben.

Mehr

Ausschreibung: Festivalleitung FAVORITEN 2020

FAVORITEN – gegründet 1985 unter dem Namen »Theaterzwang« – ist das älteste Festival des Freien Theaters in Deutschland. Das biennal stattfindende Festival versteht sich als Plattform für die freie darstellende Szene in Nordrhein-Westfalen und ihre aktuellen Produktionen. Das nächste Festival FAVORITEN findet voraussichtlich im September 2020 in Dortmund statt. Die FAVORITEN 2020 sollen hervorragende Produktionen der Freien Theaterszene in NRW zeigen und - daraus abgeleitet - gemeinsam mit der NRW-Szene und dem Publikum Fragen zum aktuellen Stand und Zukunft der darstellenden Künste stellen und diskutieren.

Mehr

npn: Gastspielförderung Tanz, 1. Vergabe 2019

Im Rahmen der NPN-Gastspielförderung Tanz können Veranstalter*innen in öffentlicher Trägerschaft mit einem Zuschuss in Höhe von 25% der Gastspielkosten, Veranstalter*innen in privater Trägerschaft mit einem Zuschuss in Höhe von 35% der Gastspielkosten unterstützt werden.

Mehr

npn: Gastpiele Tanz International, 1. Vergabe 2019

Die Gastspielförderung Tanz International soll den Austausch zwischen deutschen Künstlern und internationalen Veranstaltern anregen, Anreize für eine stärkere Rotation existierender und neuer Produktionen schaffen und die internationale Präsenz deutscher Tanzschaffender stärken. Sie richtet sich an Veranstalter im Ausland, die eine in Deutschland entstandene Tanzproduktion einladen möchten.

Mehr

npn: Gastpiele Koproduktionen Tanz, 1. Vergabe 2019

Die Koproduktionsförderung Tanz fördert die Entstehung neuer Tanzproduktionen. Die Herkunft der Künstler ist nicht entscheidend, die Produktion muss jedoch maßgeblich in Deutschland realisiert werden. Die Beteiligung eines ausländischen Partners als Koproduzent erhöht die Chancen auf Förderung, ist aber nicht zwingend erforderlich. Antragsberechtigt sind Veranstalter, Einzelkünstler sowie Kompanien. Der Antragsteller muss ausführender Produzent sein. Außerdem hat mindestens einer der in Deutschland ansässigen Produktionspartner Produzent/Veranstalter zu sein.

Mehr

Berliner Festspiele: Open Call Theatertreffen-Blog 2019

Das Theatertreffen sucht theaterbegeisterte Kulturjournalist*innen und Autor*innen, die im Mai 2019 über das Festival in Berlin berichten. Darüber hinaus sind auch Bewerber*innen aus den Bereichen Fotografie, Videokunst und Illustration ausdrücklich erwünscht.

Mehr

Augenblick mal! 2019: Open Call

Das einzige bundesweite Festival des Theaters für junges Publikum bietet alle zwei Jahre ein zentrales Forum, um die ästhetische Vielfalt und Qualität der Darstellenden Künste für junge Zuschauer*innen öffentlich sichtbar zu machen. Bis Oktober 2018 wählen fünf Kurator*innen aus den Vorschlägen der Theater zehn impulsgebenden Inszenierungen für das nächste Festival im Mai 2019 in Berlin aus.

Mehr

BKM: Ausschreibung Theaterpreis des Bundes

Für den THEATERPREIS DES BUNDES 2019 können sich kleine und mittlere Theater sowie Spielstätten und Produktionshäuser der freien darstellenden Künste der Bundesrepublik Deutschland bewerben. Voraussetzung ist in der Regel ein regelmäßiger Spielbetrieb mit verschiedenen Stück-Angeboten und/oder weiteren gesellschaftlich relevanten, aktivierenden (partizipativen) Programmbestandteilen in einer eigenen Spielstätte. Ausschlaggebend ist das Programm unter Gesamtwürdigung aller Aktivitäten, die das Haus ganzjährig anbietet. Nicht zwingend notwendig ist ein festes Ensemble oder Eigenproduktionen, aber eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit bestimmten Künstlerinnen und Künstlern sollte bestehen.

Mehr