Ausschreibungen

Hier finden Sie Fristen, Förderprogramme und Stipendien auf Bundesebene.

BFDK: Sonderförderung für Publikumsbegegnung und Vermittlung im ländlichen Raum (Performing Exchange.PEX)

Ihr arbeitet als professionelle Kunstschaffende in den freien darstellenden Künsten und realisiert Eure Projekte im ländlichen Raum oder kooperiert mit dort ansässigen Gruppen? Ihr habt Lust, noch weiter und anders in Kontakt mit Eurem Publikum zu treten oder arbeitet bereits regelmäßig mit Vermittlungsangeboten? Ihr interessiert Euch für neue Formen der Kunstvermittlung für ein aktuelles oder zukünftiges Projekt? Ihr wollt Neues lernen zu partizipativen Formaten und/oder Eure Erfahrungen mit Erprobtem ausbauen? Das neue Programm des BFDK »Performing Exchange« (PEX) stellt eine einmalige Sonderförderung in Höhe von bis zu 3.000 Euro für Vermittlungsformate oder partizipative Vorhaben bereit. Voraussetzung sind die Durchführung des Vorhabens in Regionen mit unter 25.000 Einwohner*innen, Eure professionelle Tätigkeit in den freien darstellenden Künsten, die Verausgabung der Fördersumme bis Ende Dezember 2019 und ein Vorhaben, das bis Ende Januar 2020 abgeschlossen ist.

Mehr

Freilichtbühne Berlin-Weißensee sucht ab sofort Puppenspieler*innen

Die Freilichtbühne Weißensee sucht für die Freiluft-Saison 2020 (Juli bis Ende August) noch Puppenspieler*innen mit Stücken für Kinder gesucht. Coronabedingt finden die Vorführungen auf der überdachten großen Bühne statt. Vorstellungszeiten sind samstags und sonntags 16:00 Uhr, es gibt keine Ton- oder Lichttechnik. Die Gage beträgt 70 Przent des Eintritts. Bei Interesse bitte unter programm@freilichtbuehne-weissensee.de melden.

Treibstoff Theatertage Basel: Ausschreibung 2021

Für die 10. Ausgabe der Treibstoff Theatertage Basel vom 31.08.-05.09.2021 suchen die Kaserne Basel, das ROXY Birsfelden und das junge theater basel gemeinsam innovative Projektideen aus den Bereichen Theater und Performance. Künstler*innen und Gruppen, die am Anfang ihrer Laufbahn stehen, erhalten von Treibstoff die Möglichkeit einer Kofinanzierung sowie einen professionellen Rahmen für die Realisierung und Präsentation eines neuen Projektes.

Mehr

Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa: Förderprogramm digitale Entwicklung im Kulturbereich

Gegenstand der Förderung sind abgegrenzte digitale Vorhaben, die das Potential digitaler Entwicklung im Kulturbereich sichtbar machen und bei den Förderempfänger*innen eigene Kompetenzen im Umgang mit digitalen Anwendungen und Vorhaben auf- und ausbauen. Förderempfänger*innen können Berliner Kultureinrichtungen, Vertreter*innen der freien Szene und Zusammenschlüsse einzelner Personen sein.

Mehr

BFDK: Performing Exchange »Sonderförderung für Vermittlungsansätze und Publikumsbegegnungen in ländlichen Räumen«

Ihr arbeitet als professionelle Kulturschaffende in den freien darstellenden Künsten, realisiert Eure Projekte in ländlichen Regionen oder kooperiert mit dort ansässigen Gruppen? Ihr bindet Menschen vor Ort aktiv in Eure künstlerische Arbeit ein und habt Lust die Beziehung zu Eurem Publikum auszubauen oder neu zu denken? Ihr entwickelt Ansätze, die kulturelles Leben Eurer Gemeinschaft wiederbeleben bzw. den Menschen eine Teilhabe an den darstellenden Künsten auch in Zeiten der Corona-Pandemie ermöglichen?

Mehr

Augenblick mal! 2021: Auftragsvergaben Übersetzungen (Deutsch>Englisch und Leichte Sprache)

Augenblick mal! 2021 wird vom 16. bis 21. April 2021 in Berlin stattfinden und ist eine Veranstaltung des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland (KJTZ) in Kooperation mit der ASSITEJ e.V. Deutschland, dem THEATER STRAHL Berlin, dem ATZE MUSIKTHEATER, dem GRIPS-Theater und dem THEATER AN DER PARKAUE Junges Staatstheater Berlin. Augenblick maI! 2021 präsentiert zehn ausgewählte Inszenierungen aus Deutschland in den Partnertheatern und an weiteren Spielorten. Es bietet ein umfangreiches fachliches Rahmenprogramm, Feste und Begegnungen und im 30. Jubiläumsjahr des Festivals eine Ausstellung zur Geschichte und Gegenwart des Kinder- und Jugendtheaters. 

Mehr

LOFFT-Das Theater Leipzig sucht Büroleitung/Assistenz der Geschäftsführung

Das LOFFT sucht ab November 2020 eine Elternzeitvertretung für die Büroleitung und Assistenz der Geschäftsführung. Infos zur Position kurz und knapp: Eine Stelle hinter der Theaterbühne im Bereich Verwaltung und Organisation. Zu besetzen ist die Stelle als Elternzeitvertretung ab spätestens 27.11.2020 bis voraussichtlich 08.01.2022. Einsatzort ist Leipzig und Bewerbungsfrist ist der 30.09.20 über jobs@lofft.de.

Mehr

Kulturstiftung des Bundes: Neues Förderprogramm für digitale Interaktion DIVE IN

Mit »dive in. Programm für digitale Interaktionen« will die Kulturstiftung des Bundes  unterstützen und motivieren, mit innovativen digitalen Dialog- und Austauschformaten auf die aktuelle pandemiebedingte Situation zu reagieren. Die Fördersumme muss min. 50.000 Euro und max. 200.000 Euro betragen. Antragsberechtigt sind Kulturinstitutionen aller künstlerischen Sparten sowie an Gedenkstätten, Bibliotheken, Soziokulturelle Zentren, Archive mit Archivgut in künstlerischen Sparten und an Festivals.

Mehr

Fleetstreet Residency Program 2021

Durch das Fleetstreet Residency Program sollten junge Gruppen gefördert werden, die mit überschaubaren Mitteln Produktionen erarbeiten, die sich für kleinere Theaterräume eignen. Die Förderung ist eher als Recherche- und weniger als Produktionsresidenz konzipiert; die abschließenden Präsentationen können auch als Showing, Zwischenpräsentation, Diskussion, Ausstellungen, Workshops o. ä. stattfinden.

Mehr

ASSTEJ: Ausschreibung DIRECTORS IN TYA – An International Exchange

Regisseur*innen der darstellenden Künste für junges Publikum – aus Schauspiel, Tanz, Figurentheater, Musiktheater, Performance… - können sich für die Teilnahme an diesem internationalen Austausch bewerben, der im Juni 2021 am Jungen Staatstheater Braunschweig stattfinden wird. Das Thema: Planet B. Interessierte aus Deutschland bewerben sich direkt bei der ASSITEJ Geschäftsstelle in Frankfurt unter https://www.assitej.de/projekte-und-veranstaltungen/#page-370

ASSITEJ: Ausschreibung Gastgebertheater Spurensuche 2022

Die aktuelle Situation ist in vielerlei Hinsicht besonders und die Aussichten sind ungewiss. ASSIETJ glaubt, dass ein Austausch der freien darstellenden Künste für junges Publikum gerade jetzt so wichtig sehr wichtig ist. ASSITEJ sucht für 2022 ein gastgebendes Theater, das sich in zwei Jahren auf das Abenteuer der Gastgeberschaft für die Spurensuche einlassen möchte. Und das, obwohl bislang offen ist, welches Profil, welches Format, welche Konzepte die Basis für diese Veranstaltung bilden werden.

Mehr