Zusammenfassung aller Maßnahmen (Danke an den LAFT Berlin!)

Beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales finden sich Informationen zu Kurzarbeit oder Lohnfortzahlung für Eltern sowie weitere arbeitsrechtliche Themen wie Home Office unter: www.bmas.de/DE/Schwerpunkte/Informationen-Corona/informationen-corona

Kurzarbeit wird beantragt bei der Agentur für Arbeit, mehr Informationen hier: www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

Die Antworten zu den häufigsten Fragen zu den Leistungen der Arbeitsagenturen für Privatpersonen hier: www.arbeitsagentur.de/corona-faq

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie informiert über Unterstützung für Unternehmen unter: www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus

Die Liquiditätsprogramm verwaltet nicht das Ministerium, sondern die KfW. KfW steht übrigens für Kreditanstalt für Wiederaufbau, auch wenn das anscheinend niemand mehr gerne sagt: www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen

Das Bundesfinanzministerium informiert über steuerliche Hilfsmaßnahmen für alle von der Corona-Pandemie betroffenen Unternehmen. Konkrete Vereinbarungen müssen aber nach wie vor mit dem eigenen Finanzamt getroffen werden: www.bundesfinanzministerium.de

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di)  informiert darüber, was Beschäftigt über Corona wissen müssen: www.verdi.de/themen/recht-datenschutz

Auch die Künstlersozialkasse gibt aktuelle Hinweise sowohl für Versicherte als auch für abgabepflichtige Unternehmen: www.kuenstlersozialkasse.de/die-ksk/meldungen

Einen Überblick über die Programme des Bundes und aller Bundesländer für Kunst und Kultur erstellt Nachtkritik: www.nachtkritik.de

Social-Share-Buttons