Berlin arbeitet an neuer Soforthilfe

In Berlin wird die Soforthilfe IV überarbeitet fortgesetzt. Diese neue Soforthilfe IV umfasst 30 Millionen Euro und soll zunächst für den Zeitraum September bis November 2020 gelten. Sie richtet sich an nicht regelmäßig oder nicht überwiegend öffentlich geförderte Kultur- und Medienunternehmen sowie -einrichtungen und – das ist neu – nun bereits ab »mit in der Regel mind. 2 Beschäftigten«. 

Zur Erinnerung: Die alte Soforthilfe IV war das Programm für Unternehmen mit über 10 Angestellten. Die Antragstellung wird bald möglich sein.

Alle offiziellen Details, die es schon gibt, sind hier zu finden: www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen.

Social-Share-Buttons