Österreich gibt Überbrückungsfonds für selbstständige Künstler*innen bekannt

Die Koalitionsparteien ÖVP und Grüne haben sich darauf geeinigt, einen eigenen Überbrückungsfonds für Künstlerinnen und Künstler in Höhe von 90 Millionen Euro einzurichten. 1.000 Euro pro Monat, und das für die Dauer von bis zu sechs Monaten, können ausgezahlt werden. Antragsberechtigt sind Personen, die Kunst und Kultur schaffen, ausüben, vermitteln oder lehren und als Künstlerinnen und Künstler in der Sozialversicherung der Selbständigen pflicht- oder freiwillig versichert sind.

Social-Share-Buttons