Freie Szene Sachsen: Banden bilden? – Freie Theaterarbeit in und nach der COVI-19-Krise

Dienstag, 19. Mai, von 15:00 bis 16:30, tauschen sich Romy Weyrauch (Regisseurin, Dramaturgin, Performerin), Tom Quaas (Schauspieler & Regisseur), Sabine Köhler (Puppenspielerin & Szenografin) und Claudia Müller (Koordinatorin Zentralwerk e.V.) darüber aus, wie freie Theaterarbeit in naher Zukunft aussehen kann, welche Formate es dafür braucht und welche politischen Weichenstellungen.

DISKURS extra (Moderation Björn-Helge Meyer) fragt nach Proben-Bedingungen und Präsentationsformen für Tanz, Theater und Performance unter COVID19-Bedingungen und diskutiert den Stellenwert der Freien Künste in unserer Gesellschaft. DISKURS extra ist eine Kooperation mit dem Societaetstheater Dresden und wird ONLINE auf https://www.youtube.com/channel/UC7PaX3w8j6OFMq6fuY-aSqg/videos gezeigt.

Social-Share-Buttons