ON THE ROAD #4 Mannheim

ON THE ROAD ist ein kostenfreies Fort- und Weiterbildungsangebot für alle Akteur*innen der freien darstellenden Künste,
das an verschiedenen Orten in Deutschland Neugierige zum vernetzen und qualifizieren einlädt.

Die vierte Ausgabe ON THE ROAD findet vom 3. bis 6. Juni in Mannheim statt und richtet sich vor allem an Akteur*innen aus Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland, steht aber auch Künstler*innen und Kulturschaffenden aus anderen Bundesländern offen. ON THE ROAD #4 Mannheim widmet sich mit Fürsprachen, Coaching-Methoden, Schreibwerkstätten, Tauschbörsen des Wissens und interaktiven Workshops, der Selbstermächtigung der Szene. Dabei werden auch Tipps und Tricks rund um Themen der Selbstständigkeit leicht verständlich vermittelt.

Mit der Professionalisierung der freien darstellenden Künste sind die Anforderungen an eine Szene gewachsen, die auf steigende Herausforderungen reagieren muss: Wir müssen für unsere Anträge gesellschaftlich relevante Themen aufrufen, die Antragsprosa auf Diskurshöhe formulieren, langfristig planen, gut verhandeln, uns geschickt vernetzen, repräsentieren, uns vermarkten, strategisch kalkulieren, alle verwendungs- wie steuerrechtlichen Fallen als Zuwendungsempfänger*innen im Blick haben und ganz nebenbei auch noch gute Kunst machen. Wir ringen um Effizienz und Wertschätzung bei stetiger Überforderung der vorhandenen Kapazitäten. Uff!

Höchste Zeit für eine Pause und Selbstreflexion! Das Programm der mobilen Akademie in Mannheim beschäftigt sich daher mit den verschiedensten Formen der Kommunikation nach innen und nach außen: Wie reden wir miteinander? Wie geben und bekommen wir konstruktives Feedback? Wie können wir unsere Konzepte und Anliegen formulieren und dabei authentisch bleiben? Wie können wir uns untereinander austauschen, um unser Wissen zu teilen? Welche Konstruktionen der Zusammenarbeit gibt es dafür? Wie ist Markenbildung und Vernetzung mit wenig Geld möglich? Wie können wir unsere Bedürfnisse kreativ vermitteln und unsere Interessen besser verhandeln?

Die Referent*innen sind Expert*innen aus den Bereichen Kommunikationstraining, Journalismus, Kulturpolitik, Coaching, Betriebswirtschaft, Kuratieren und Marketing mit langjähriger Praxiserfahrung in den Performing Arts.

Die Teilnahme an der Akademie ist kostenfrei, aber anmeldepflichtig. Anmeldungen sind sowohl für die gesamte Akademieausgabe, als auch für einzelne Tage möglich. Hier geht es zur Registrierung. Anmeldeschluss ist der 22. Mai 2018.

Das Stipendienprogramm richtet sich an Akteur*innen, die am Anfang einer überregionalen Karriere stehen. Für das Stipendienprogramm dieser Ausgabe kann man sich ab sofort bis zum 6. Mai 2018 bewerben!

ON THE ROAD #4 Mannheim wurde von Katharina von Wilcke kuratiert.

Social-Share-Buttons