• 13.7.
    Mi.
    Ausschreibung

    Frist: 13.07.2022

    ITI Germany: Open Call "STUDIO2 Herbstresidenz"

    Das STUDIO2 des Internationalen Theaterinstituts (ITI) ermöglicht erneut die Umsetzung einer künstlerischen Rechercheresidenz in seinen Räumlichkeiten. Die Residenz richtet sich an Einzelkünstler*innen oder kollektive Zusammenschlüsse von bis zu 5 Künstler*innen aus den Bereichen Tanz, Performing Arts und Performance (auch interdisziplinär) und ermöglicht die ergebnisoffene künstlerische Recherche zu einem selbstgewählten Thema.

    mehr erfahren
  • 9.7. 16:30 bis 17:30
    Sa.
    Veranstaltung

    HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste 

    Dresden

    im Rahmen des Festivals "Claiming Common Spaces IV: Cool down"

    Stammtisch ManifÖST

    In einer offenen Gesprächsrunde informieren Konstanze Grotkopp und Jonas Leifert über das ManifÖST, ein Katalog an Forderungen und Empfehlungen, um den künstlerischen Betrieb der darstellenden Künste langfristig sozial und ökologisch nachhaltig zu gestalten, und laden dazu ein, gemeinsam über die Umsetzung der Ziele des ManifÖSTs nachzudenken.

    mehr erfahren
  • 8.7. 10:00 bis 18:00
    Fr.
    Workshop

    Erfurt, im Rahmen des "Phoenix-Festivals"

    Background: Seminar zu "Sozial abgesichert in den Freien Darstellenden Künsten – Jetzt und später!"

    Solo-Selbständigkeit ist eine dauerhafte Herausforderung: langer Akquise-Vorlauf und kurze Sprints in der Produktion. Der Fokus liegt dabei vor allem auf der Kunst, langfristige Selbstfürsorge und finanzielle Absicherung laufen nebenher – und oft fehlen gute Informationen.

    mehr erfahren
  • 6.7. 14:00 bis 19:00
    Mi.
    Workshop

    Dresden

    "Performing Arts – Performing Future": Kick Off - Vorstellung BFDK ECO Rider

    Im Rahmen des Festivals „Claiming Common Spaces IV: Cool Down“ in Hellerau– Europäisches Zentrum der Künste in Dresden stellt Franziska Pierwoss für das BFDK-Projekt "Performing Arts – Performing Future" den von ihr konzipierten BFDK ECO RIDER analog vor.

    Wenn es einen Technical Rider gibt, warum nicht auch einen Ecological Rider? Die Künstlerin Franziska Pierwoss lädt alle Akteur*innen ein, ob fest angestellt oder frei, diesen erfolgreichen Prototyp zu diskutieren und auf seine Praxistauglichkeit vor Ort zu testen.

    mehr erfahren
  • 5.7. bis 6.7.
    Di.
    Veranstaltung

    Kultur macht stark?! Potenziale der Kulturellen Bildung für eine selbstbestimmte Generation

    Wie beeinflusst Kulturelle Bildung das (Auf)Wachsen junger Menschen und wo stößt sie an Grenzen?
    Diese Frage wird an zwei Tagen fachlich und mit Praxiserfahrungen beleuchtet. Insbesondere die aktuell vielseitigen Herausforderungen für Kinder und Jugendliche werden reflektiert. Es soll außerdem diskutiert werden, was es für die zukünftige Arbeit braucht, damit Kinder und
    Jugendliche in ihrer Widerständigkeit und Selbstwirksamkeit gestärkt werden. Eingeladen sind Akteur*innen der Kulturellen Bildung sowie die im BKJ-Programm „Künste öffnen Welten“ geförderten Projekte.

    TTMS Projektleiter Eckhard Mittelstädt diskutiert dazu mit Programmpartner*innen- und akteur*innen auf dem Panel "Kultur macht stark – Zwischen Auftrag, Überforderung und Gestaltungsraum."

  • 5.7. bis 10.7.
    Di.
    Veranstaltung

    Erfurt

    Festival: PHOENIX 2.0

    Das Theaterfestival PHOENIX 2.0 #riseupandshine hat das diesjährige Programm veröffentlicht. Neben fünf Gastspielen und einer Eigenproduktion findet ein umfangreiches Konferenz- und Workshopangebot vom 05. bis 10. Juli 2022 in Erfurt statt.

    mehr erfahren
  • 1.7. bis 9.7.
    Fr.
    Veranstaltung

    Dresden

    Festival: Cool down - Claiming Common Spaces

     

    „Claiming Common Spaces“ ist Festival, thematische Plattform und Arbeitstreffen zugleich. Unter dem Titel „Cool Down“ rückt die vierte Ausgabe unseren Umgang mit dem Planeten Erde ins Zentrum. Die Klimakrise erfordert ein radikales Umdenken und Agieren, das alle gesellschaftlichen und politischen Handlungsfelder umfasst. Ob in der Ökonomie, der Bildung, der Technologie, der Stadt- und Landschaftsplanung oder der Kultur – wir brauchen dringend neue Bedingungen und Praktiken für eine lebenswerte Zukunft und für das Zusammenleben mit menschlichen und nicht-menschlichen Akteur*innen.

    mehr erfahren
  • 30.6.–
    3.7.
    Do.
    Veranstaltung

    Frankfurt am Main

    F°LAB – FESTIVAL FOR PERFORMING ARTS

    Das Frankfurt LAB ist ein Ort der Begegnung zwischen künstlerischen Genres, etablierten und jungen Künstler*innen, Zuschauer*innen und Produzent*innen. Beim F°LAB Festival vom 30. Juni bis 3. Juli 2022 gibt es an vier Tagen ein dichtes interdisziplinäres Programm zu entdecken, das die ganze Bandbreite des künstlerischen Forschens und Schaffens am Frankfurt LAB erfahrbar macht.

    mehr erfahren
  • 29.6.–
    2.7.
    Mi.
    Veranstaltung

    Darmstadt

    MADE.Festival

    MADE. bringt seit 2009 besonders sehenswerte Produktionen der Freien Darstellenden Künste in Hessen landesweit in mehreren Städten auf die Bühne, immer auf Augenhöhe mit der Zeit. Audiowalks, Diskussionen, Performances, Schauspiel, Musiktheater, Stadtraum-Interventionen, Vorträge, Workshops bilden jeweils ein reichhaltiges mehrtägiges Programm der freien Theaterszene. Den darstellenden Künstler:innen winkt in jeder Stadt neben dem Szenepreis ein Publikumspreis. Vom 29. Juni bis 2. Juli 2022 findet das Festival in Darmstadt statt.

    mehr erfahren
  • 29.6. bis 30.6.
    Mi.
    Konferenz

    Ulm

    DTHG: 61. Bühnentechnische Tagung 2022

    Die Bühnentechnische Tagung (BTT) der Deutschen Theatertechnischen gesellschaft (DTHG) bringt seit jeher kreative und erfahrene Menschen aus vielen Bereichen der Kultur zusammen. Die Vernetzung aller Akteuere aus den Branchen Technik und Kunst ist auch 2022 in Ulm eines der Hauptziele. Am 29. und 30. Juni 2022 präsentieren namhafte Herstellerfirmen ihre technischen Produkte und gestalterischen Lösungen für sichere und effektvolle Bühnenräume. Inhaltlich dreht sich alles um die Bedürfnisse der theatertechnischen Branche. Vorträge und Diskussionen sorgen für fachlichen Austausch und zahlreiche Weiterbildungen in verschiedenen Formaten geben wichtige Impulse zu aktuellen und Zukunftsthemen.

    mehr erfahren
Filtern nach
Termintyp
Tags