• Frist:
    01.11.
    Di.
    Ausschreibung

    ASSITEJ: NEUSTART KUTLUR - Junges Publikum

    Freie Kinder- und Jugendtheater die 2022 noch keine Förderung von ASSITEJ: NEUSTART KUTLUR im Modul A (Spielplanrealisierung) oder Modul B (Durchführung von Gastspielen) beantragt haben, können sich in dieser neuen Förderrunde ab dem 17. Oktober bis 01. November 2022 bewerben.

    mehr erfahren
  • Frist:
    01.11.
    Di.
    Ausschreibung

    #TakeHeart Residenzförderung

    Der Fonds Darstellende Künste fördert ergebnisoffene Vorhaben wie Recherchen, Labore und Konzeptionen in Verbindung mit einer Spielstätte des Bündnisses internationaler Produktionshäuser, des flausen+bundesnetzwerkes oder dem Netzwerk Freier Theater

    mehr erfahren
  • 31.10.
    Mo.
    Veranstaltung

    Frist: 31.10.

    AKADEMIE für Performing Arts Producer #6

    Das Bündnis internationaler Produktionshäuser e.V. bietet im Jahr 2023 eine Akademie für eine gemischte Gruppe von Producer*innen mit geringer und mit umfangreicher Berufserfahrung. Das Programm widmet sich der Vermittlung von Kompetenzen für das Produzieren im deutschen und internationalen Kontext der Performing Arts und beleuchtet die Rolle freier Produzent*innen in einer Zeit beständiger Veränderung.

    mehr erfahren
  • 28.10. 15:00 bis 16:30
    Fr.
    Veranstaltung

    Info-Zoom: EFFEA-Förderung

    Die European Festivals Association ruft Festivals auf, sich mit kooperierenden Festivals und Nachwuchskünstler*innen für das neue Programm zu bewerben: European Festivals Fund For Emerging Artists. Der Open Call läuft noch bis zum 15.11.2022.

    Im Rahmen einer Info-Veranstaltung gibt festivalfriends einen Überblick über das EFFEA-Programm und klärt die Rahmenbedingungen für eine Bewerbung anhand konkreter Fragen von interessierten Festivals aus Deutschland .

    mehr erfahren
  • 28.10. bis 29.10.
    Fr.
    Konferenz

    Ort: Hangar 21 – Detmold

    Symposium out & about PERSPEKTIVWECHSEL: DIVERSITÄT

    Der eigenen Legendenbildung nach, unterbreiten die darstellenden Künste im Öffentlichen Raum ein niedrigschwelliges Kulturangebot, das allen zugänglich ist. Aber hält diese These dem Realitätscheck stand? Das Symposium out&about – PERSPEKTIVWECHSEL: DIVERSITÄT möchte kritisch den Status Quo in Bezug auf Diversität und Teilhabe in den darstellenden Künsten hinterfragen und eine Auseinandersetzung in Gang bringen, um den Anspruch, teilhabegerecht und niedrigschwellig zu sein, tatsächlich auch einzulösen.

    mehr erfahren
  • 27.10. 10:30 bis 13:00
    Do.
    Workshop

    online via Zoom

    Workshop: Cybersicherheit und Datenschutz

    Angeleitet von Werner Schmid von den Datenschutzhelden dreht sich in dem Workshop alles um Fragen zur DSGVO, zu Kommunikationskanälen, Meta (Facebook) & Co, E-Mail und Computersicherheit, Newslettern, Einwilligungen und datenschutzkonformen Sammeln von Kontakten, sowie zu Verantwortlichkeiten und Betroffenenrechten. Wir schauen auf die wichtigsten rechtlichen Grundlagen und auf elementare Sicherheitsfeatures. Der Workshop richtet sich an alle Interessierten, mehr Informationen finden sich im Flyer. Die Anmeldung läuft bis zum 24.10.2022 per Mail an @email.

    Der Workshop ist Teil der Reihe "Digitale Tools" des Programms "Verbindungen fördern". Im Sinne des Wissenstransfers im "Verbindungen fördern" Netzwerk wird der Workshop voraussichtlich aufgezeichnet.

  • 27.10. bis 28.10.
    Do.
    Konferenz

    Hannover

    Transform your theatre: Kongress zu Ab- und Übergabeprozesse von Strukturen der freien darstellenden Künste

    Zahlreiche Spielstätten der freien darstellenden Künste stehen vor einem „Generationen“wechsel: Erkämpfte und mühsam aufgebaute Strukturen sollen erhalten bleiben, an eine jüngere Generation übergeben werden, langjährig erfolgreiche Personalkonstellationen
    aufgebrochen und transformiert werden.

    "Transform your theatre. Kongress zu Ab- und Übergabeprozesse von Strukturen der freien darstellenden Künste" im 
    Theater im Pavillon in Hannover fragt, wie dieser komplexe Vorgang gemeinsam gestaltet werden kann.

    mehr erfahren
  • 22.10. 11:00 bis 16:00
    Sa.
    Konferenz

    Berlin und online

    Netzwerktreffen "Performing for Future - Netzwerk Nachhaltigkeit in den Darstellenden Künsten" (vor Ort und online)

    Das Performing for Future – Netzwerk Nachhaltigkeit in den Darstellenden Künsten lädt zum zweiten analogen Netzwerktreffen nach Berlin ein. Seit Januar 2021 tauscht sich das bundesweite Netzwerk regelmäßig online in verschiedenen Arbeitsgruppen zu Schwerpunktthemen sozial-ökologischer Nachhaltigkeit aus. Das Treffen bietet Raum zur Vernetzung, zum Austausch über die nächsten Schritte des Netzwerks und zum kreativen Brainstorming über neue Aktionen und Aktivitäten. Herzlich eingeladen sind bereits aktive Mitglieder sowie alle neuen Interessierten.

    Hier geht's zur Anmeldung.

    mehr erfahren
  • 22.10. bis 30.10.
    Sa.
    Festival

    Völklingen

    Netzwerk Freie Szene Saar: Freistil Festival

    Was ist es, das uns in diesen Zeiten des Dauerkrisenzustands trotz allem verbindet? Dieser Frage gehen die Künstler*innen des Netzwerk Freie Szene Saar im Rahmen ihres zweiten kollektiven Festivals nach. Sie experimentieren,  kollaborieren, kreieren neue Verbindungen – und zeigen die ganze Vielfalt der Freien Darstellenden Künste im Saarland.

    mehr erfahren
Filtern nach
Termintyp
Tags