Informationsschrift für Expert*innen Nr. 1: »Vertragsverhältnisse rechtssicher gestalten. Selbständigkeit/Unselbständigkeit«

Das Performing Arts Programm des LAFT Berlin hat 2017 eine neue Expert*innenreihe im Bereich »Beratung & Qualifizierung« ins Leben gerufen. Im Rahmen des Programms wurde nun die erste Informationsschrift veröffentlicht, die über Vertragsverhältnisse informiert.

Die Rechtsanwältin Sonja Laaser begleitet die einzelnen Veranstaltungen und Beratungen zum Themenschwerpunkt Rechtsberatung. Zu den jeweiligen Themenkomplexen der Expert*innen-Veranstaltungen veröffentlicht das Performing Arts Programm des LAFT Berlin in Zusammenarbeit mit Rechtsanwältin Laaser einzelne Informationsschriften. Die Informationsschrift für Expert*innen Nr. 1: »Vertragsverhältnisse rechtssicher gestalten - Selbständigkeit/Unselbständigkeit« findet sich als PDF online zum Download hier. Ab Herbst 2017 werden zusätzlich kommentierte Mustergastspielverträge zur Verfügung stehen.

Weitere Beratungsthemen finden sich unter: www.pap-berlin.de.

Achrung: Die Ausführungen in den Informationsschriften ersetzen keine Rechtsberatung. Von einer ungeprüften Übernahme der Vertragsbestandteile wird abgeraten. Die Vertragsbausteine müssen auf den Einzelfall individuell angepasst werden. Die Informationsschriften sollen die für die Freie Szene rechtlich relevanten Themenkomplexe lediglich beleuchten und über die aktuelle Rechtslage informieren.

Social-Share-Buttons